blank blank
blank
blank Suchen blank
blank blank
blank Atmo Bild
blank
Profil
Institute
Studiengänge
Forschung
Internationales
Kontakte
Bachelor
Studieninteressierte
Module
Studienarbeiten
Organisation
Exkursionen
Master
Studieninteressierte
Module
Studienarbeiten
Organisation
Exkursionen
Spots
Veranstaltungen
Publikationen
Räume
Fachschaftsrat
Kooperationen
blank
Aktuelles zur Nachrichtenübersicht blank Kalender zum Kalender
19.09.2014
Neue Ideen für Güterbahnhof und Großmarktareal
Studierende der Fachhochschule Köln entwickeln Konzepte – zu sehen auf der Architekturveranstaltung plan14, die vom 19. bis 26. September 2014 in Köln stattfindet.
[…]
21.08.2014
Informations-Workshop „Inklusion ist anders“
Inklusion, also die umfassende gesellschaftliche Teilhabe aller Menschen, benötigt einen transdisziplinären Ansatz. Das Zentrum für akademische Qualifikationen und wissenschaftliche Weiterbildung (ZaQwW) der Fachhochschule Köln bietet einen kostenlosen Informations-Workshop „Inklusion ist anders“ an, der diesen Ansatz vorstellt. Besonderheit: Die Teilnahme ist auch online möglich.
[…]
28.05.2014
Interdisziplinäre Projektwoche
Im Mai fand am Campus Deutz die interdisziplinäre ProfiL² – Projektwoche mit mehr als 200 Studierenden aus den Fakultäten für Kulturwissenschaften, für Architektur, für Bauingenieurwesen und Umwelttechnik und für Anlagen, Energie- und Maschinensysteme statt.
[…]
blank 7. Europäischer Kongress (EBH 2014) Bauen mit Holz im urbanen Raum
16.10.2014: Am 16. und 17. Oktober findet in Köln der 7. Europäische Kongress (EBH 2014) Bauen mit Holz im urbanen Raum statt. Ausführliche Informationen finden Sie im Infoflyer.
[…]
Inklusion ist anders
24.10.2014, 14.00 Uhr: …denn Inklusion ist ein Querschnittsthema in allen Bereichen des menschlichen Miteinanders. Es gilt gerade bei diesem Thema, neue Wege zu beschreiten und andere Methoden sowie Werkzeuge und Instrumente einzusetzen, um zu einem – dem Inklusionsanspruch gerechter werdenden – Perspektivwechsel zu gelangen und gemeinsam den Prozess zu einer inklusiven Gesellschaft zu unterstützen.
[…]